• nl_NL
  • de_DE_formal
  • en_GB

LYNGSTOYLSVATNET

Lyngstøylsvatnetein Ort, der schon seit einiger Zeit auf unserer "Tauchliste" stand. Er hat unsere Fantasie beflügelt. Auf einigen Websites wird es als das Atlantis des Nordens oder das überflutete Dorf in Norwegen beschrieben. Das ist zwar stark übertrieben, aber es handelt sich definitiv um ein überflutetes Tal. Das Tauchen im Lyngstoylsvatnet ist ein ganz besonderes Erlebnis. Wir sind nun schon zweimal während einer Rundreise durch Norwegen dorthin zurückgekehrt und finden, dass es sowohl die schöne Fahrt als auch den kalten Tauchgang wert ist.

Im Jahr 1908 wurde der Fluss, der durch das schöne Nordangsdalen-Tal fließt, durch einen Erdrutsch von Felsen blockiert. Das Tal und auch die Zufahrtsstraße und der Sommerhof wurden überflutet, wodurch der heutige See Lyngstøylsvatnet entstand.

Tauchen im überfluteten Dorf Norwegen

Tauchen im Lyngstoylsvatnet in Kürze

Wo befindet es sich?
Dieser norwegische See befindet sich in der norwegischen Provinz Møre og Romsdal. Mehr als sieben Autostunden von Oslo entfernt. Die Landschaft entlang der Straße Fv655 durch die Berge ist wunderschön, und die Fjorde sind nie weit entfernt. Eine tolle Route, wenn Sie eine Rundreise durch Norwegen machen.

Wie tief ist es?
Der See ist nicht sehr tief, 9 bis 10 Meter, aber er liegt 150 Meter über dem Meeresspiegel. Wenn Sie eine Tour machen, überqueren Sie möglicherweise höhere Bergpässe. Auch wenn man nach dem Tauchgang nicht so hoch hinaus muss, ist es eine gute Idee, sich zu vergewissern, wie hoch man an diesem Tag noch kommen wird.

Wie ist die visibility?
Je nach Wetterlage zwischen 2/3 m und 40 m. Bei unseren Tauchgängen dort (im Hochsommer) hatten wir eine Sichtweite von etwa 10 Metern.

Und die Wassertemperatur?
Kalt! Wir waren mitten im Sommer tauchen und unser Tauchcomputer zeigte 10 Grad an. Ein dicker Neoprenanzug oder Trockenanzug ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Was kostet es, in diesem norwegischen See zu tauchen?
Gratis.

Kann man dort Tauchflaschen auffüllen?
Nein.
Wir kamen mit vollen Flaschen an, die in Oslo oder Bergen aufgefüllt wurden. Vielleicht gibt es andere Möglichkeiten in der Nähe, vielleicht über einen Tauchclub oder etwas Ähnliches.

Außerdem nützlich zu wissen
Am See gibt es keine Einrichtungen oder Toiletten.

Tauchen in Lyngstoylsvatnet Norwegen
Tauchen in Lyngstoylsvatnet, einem überfluteten norwegischen Dorf

Was wirst du beim Tauchen im Lyngstoylsvatnet sehen?

Das helle Blau des Wassers und das leuchtende Grün der Süßwasseralgen sind wunderschön. Man schwimmt an aufgeschichteten Mauern vorbei und überquert die Straße, die vor der Flut durch das Tal führte.
Es gibt eine Stelle, an der man unter der Straße schwimmen kann, wo früher eine kleine Steinbrücke war. Die Bäume sind zu geisterhaften Hainen geworden, zwischen denen jetzt Forellen schwimmen.
Links von der Einschiffung befindet sich die überflutete Sommerfarm. Sie sind ziemlich flach, nur 2 oder 3 Meter, und es ist sehr unordentlich. Trotzdem macht es Spaß, am Ende des Tauchgangs darüber zu schwimmen.

Tauchen im norwegischen Bergsee Lyngstoylsvatnet

Parken, Einsteigen und Navigation

Parken Sie am Straßenrand, neben einer Informationstafel und einem Quellgitter. Direkt daneben befindet sich der Eingang zum Wasser. Ein kleiner Weg führt zu einem Stück Kiesstrand. Sie können ihn sofort sehen. Nachdem Sie das Wasser betreten haben, können Sie der Steinmauer bis etwa 5/6 Meter folgen.
Am Ende der Mauer stoßen Sie auf die alte Straße. Sie können dann wählen, ob Sie der Straße nach links (Norden) oder nach rechts (Süden) folgen.
Rechts sieht man den Busch und die kleine Brücke, unter der man hindurchschwimmen kann. Auf der linken Seite sieht man mehr Steinmauern und die überfluteten Hütten. Als wir in diesem See tauchten, sahen wir auf der linken Seite die meisten Fische, aber das kann natürlich auch ein Zufall sein.

Tauchen im norwegischen Bergsee Lyngstoylsvatnet
Tauchen im norwegischen Bergsee Lyngstoylsvatnet

Andere Aktivitäten

Es macht auch Spaß, in diesem Gebiet zu wandern, zum Beispiel auf dem berg Slogeneine kurze Autofahrt entfernt. Kajakfahren auf dem See könnte für Mitreisende, die nicht tauchen wollen, ein Spaß sein. Der See ist nicht sehr groß, wenn Sie also eine größere Herausforderung suchen, können Sie auf den etwas weiter entfernten Fjorden paddeln.

Wo übernachten Sie?

Wir sind mit dem Wohnmobil unterwegs und an diesem See gibt es Platz für wildes Campen. Sie können auf dem Parkplatz an der Quelle Gitter parken. Es ist eine ruhige Straße, aber es gibt gelegentlich Verkehr in der Nacht vor allem früh am Morgen.
Auf der Südseite des Sees gibt es einen schönen Platz für ein paar kleine Zelte, und unser kleines Wohnmobil passte auch dorthin.
Das Quellennetz deutet darauf hin, dass es irgendwo Rinder geben muss, und so kann es sein, dass Sie von neugierigen Kühen besucht werden. Wir haben sie nicht getroffen.

Tauchen in einem norwegischen Bergsee, überschwemmtes Dorf
Unser Wohnmobilstellplatz
Tauchen in einem norwegischen Bergsee, überschwemmtes Dorf
Tauchen im norwegischen Bergsee Lyngstoylsvatnet
×